top of page

Bienenwachs hat besondere Eigenschaften, von denen die Menschen schon seit der Antike profitieren: 

Es ist von Natur aus frei von schädlichen Chemikalien und Giftstoffen.
Es ist völlig natürlich und essbar
Es hat integrierte antibakterielle Eigenschaften
Es ist entzündungshemmend - hilft, gereizte Haut zu beruhigen
Sie enthält Vitamin A, das die Wundheilung fördert, vor der Sonne schützt und Falten mindert.
Es ist ein hervorragender Emulgator und lässt sich gut mit Ölen vermischen.
Es ist wasserabweisend
Es hat einen hohen Schmelzpunkt von 62 bis 64 °C (144 bis 147 °F)

 

Bienenwachs ist ein vielseitiges Naturprodukt mit verschiedenen Anwendungen aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften. Hier sind einige gängige Verwendungen von Bienenwachs:Kerzenherstellung:

  • Bienenwachskerzen sind aufgrund ihres sauberen und natürlichen Brennverhaltens beliebt. Sie erzeugen einen dezenten, süßen Duft und setzen keine schädlichen Chemikalien in die Luft frei.
  • Kosmetik und Hautpflege: Bienenwachs ist eine häufige Zutat in Lippenbalsamen, Lotionen, Cremes und anderen Hautpflegeprodukten. Es hilft dabei, eine schützende Barriere auf der Haut zu bilden und Feuchtigkeit einzuschließen.
  • Holz- und Lederpflege: Bienenwachs kann zum Polieren und Schützen von Holzoberflächen wie Möbeln und Schneidebrettern sowie zum Konditionieren von Lederwaren wie Schuhen, Gürteln und Taschen verwendet werden.
  • Abdichtung und Wasserfestmachung: Bienenwachs kann auf Stoff oder Leder aufgetragen werden, um eine wasserabweisende oder wasserdichte Barriere zu schaffen. Dies ist nützlich für Outdoor-Ausrüstung wie Jacken und Stiefel.
  • Lebensmittelkonservierung: Bienenwachswickel können als umweltfreundliche Alternative zu Plastikfolie verwendet werden, um Lebensmittel zu konservieren. Sie können Schüsseln abdecken oder um Obst, Gemüse und Käse gewickelt werden.
  • Kunst- und Bastelprojekte: Bienenwachs wird oft in Kunst- und Bastelprojekten verwendet, insbesondere in der Enkaustikmalerei, bei der es geschmolzen und mit Pigmenten gemischt wird, um lebendige Gemälde zu schaffen.
  • Haarpflegeprodukte: Bienenwachs findet sich in einigen Haarstylingprodukten wie Pomaden und Wachsen, um Halt und Kontrolle zu bieten, ohne die Steifheit synthetischer Alternativen.
  • Schmiermittel: Bienenwachs kann als natürliches und ungiftiges Schmiermittel für Dinge wie Reißverschlüsse, Schubladenführungen und andere Mechanismen verwendet werden.
  • Selbstgemachte Möbelpolitur: Mischen Sie Bienenwachs mit Olivenöl oder Kokosöl, um eine natürliche Möbelpolitur herzustellen, die dazu dient, Holzoberflächen zu pflegen und zum Glänzen zu bringen.
  • Medizinische und hausgemachte Heilmittel: Einige traditionelle und alternative Heilpraktiken verwenden Bienenwachs in Salben, Balsamen oder Salben aufgrund seiner potenziell entzündungshemmenden und hautberuhigenden Eigenschaften.

 

Je nachdem, was du für dein Endprodukt brauchst, kannst du entweder ganz weißes Bienenwachs verwenden oder eine Mischung aus Weiß und Gelb, die einen besseren Pastellton für dein Endprodukt ergibt. 

 

Weißes Bienenwachs wird stärker verfeinert, um die Pollenfarbe zu entfernen. Es riecht weniger und ist weiß.
Gelbes Bienenwachs wird in seinem natürlichen Zustand belassen. Es hat mehr Duft und Farbe.

 

English

 

Beeswax has special properties which have benefited humans since ancient times: 

  • It’s naturally free of nasty chemicals and toxins
  • It’s entirely natural and edible
  • It has built in anti-bacterial properties
  • It is anti-inflammatory – helps to soothe irritated skin
  • It contains vitamin A – which helps wounds heal, protects against the sun and reduces wrinkles
  • It’s a great emulsifier, and mixes readily with oils
  • It’s water-repellent
  • It has a high melting point of 62 to 64 °C (144 to 147 °F) 

Beeswax is a versatile natural product that has various uses due to its unique properties. Here are some common uses of beeswax:

  • Candle Making: Beeswax candles are popular for their clean and natural burn. They produce a subtle, sweet scent and don't release harmful chemicals into the air.

  • Cosmetics and Skincare: Beeswax is a common ingredient in lip balms, lotions, creams, and other skincare products. It helps create a protective barrier on the skin, locking in moisture.

  • Wood and Leather Care: Beeswax can be used to polish and protect wood surfaces, such as furniture and cutting boards, as well as to condition leather goods like shoes, belts, and bags.

  • Sealing and Waterproofing: Beeswax can be applied to fabric or leather to create a water-resistant or waterproof barrier. This makes it useful for outdoor gear like jackets and boots.

  • Food Preservation: Beeswax wraps can be used as an eco-friendly alternative to plastic wrap for preserving food. They can cover bowls or wrap around fruits, vegetables, and cheese.

  • Art and Craft Projects: Beeswax is often used in art and craft projects, particularly in encaustic painting, where it is melted and mixed with pigments to create vibrant paintings.

  • Haircare Products: Beeswax is found in some hair styling products, such as pomades and waxes, to provide hold and control without the stiffness of synthetic alternatives.

  • Lubricant: Beeswax can be used as a natural and non-toxic lubricant for items like zippers, drawer slides, and other mechanisms.

  • DIY Furniture Polish: Mix beeswax with olive oil or coconut oil to create a natural furniture polish that can be used to nourish and shine wooden surfaces.

  • Medical and DIY Remedies: Some traditional and alternative medicine practices use beeswax in salves, balms, or ointments for its potential anti-inflammatory and skin-soothing properties.

 

Depending on your end product requirement, you could be using either wholly white beeswax or a mixture of white and yellow which forms a better pastel for your end product.

 

White beeswax is more refined to remove the pollen color. Less scent and white.
Yellow beeswax is left in it's natural state. More scent and color.

Bienenwachs-Pastillen 100% rein gelb, 100g

PriceFrom CHF7.90
    bottom of page